In Folge 3 begleiten wir am Anfang wieder unsere Protagonistin Senta Patsch, eine Kundin des Jobcenters.

Senta hofft noch immer auf einen baldigen Bescheid zu Ihrem gestellten Antrag auf Leistungen. Nachdem sie in der letzten Folge von der Jobcenter-Hotline erfahren hatte, dass “ein Brief” zu ihr unterwegs sei, ist sie voller Hoffnung. Nur scheint es nicht der Bescheid zu sein, sondern eine “Aufforderung zur Mitwirkung”.

Was das ist und wie man damit umgeht, erklärt im Anschluss Rechtsanwältin Karina Maier im Gespräch mit Moderator Felix Betzin.

 

04.04.2017 27 Minuten

zu hören:

avatar Felix Betzin (Moderator)
avatar Rechtsanwältin Karina Maier (Studiogast)
avatar Lisa Marie Becker (Stimme *Senta Patsch*)
avatar Johannes Wolf (Stimme *Erzähler*)

 

Shownotes:
Weitere Themen sind…

  • Unterschiedliche Bescheid-Arten (Versagungsbescheid | Ablehnungsbescheid | Entziehungsbescheid)
  • Was ist eine Rechtsfolgenbelehrung?
  • Was ist ein Beratungshilfeschein und wie wird er beantragt? (weiterführende Infos bei RA’in Maier auf Mai-Kanzlei.de)
  • Prozesskostenhilfe – wenn es bis zur Klage vor Gericht kommt (weiterführende Infos bei RA’in Maier auf Mai-Knzlei.de)